Gabion Zaun

Gabion Zaun

Stein-Konstruktionen wie Gabionen sind eine gute Alternative zu Standard Zäunen und eine Möglichkeit, das Gelände gepflegt und einzigartig zu machen. Gabionen sind sehr sicher und robust. Mithilfe von unterschiedlichen Materialien können Sie Ihren Gabion Zaun unikal gestalten. Gabion Zaun ist sehr zuverlässig, er braucht keine spezielle Pflege. Wenn Sie bei der Montage ein paar einfache Regeln und Technologien beachten, kann Ihnen Ihr Gabion Zaun jahrelang dienen.

 

Gabion Zaun besteht aus Gitterzaun bzw. Maschendraht und Stein, Schotter oder Kies. Maschendraht fungiert als Basis für die ganze Konstruktion. Drinnen wird die Konstruktion mit Steinen verschiedener Farbe, Größe und Art gefüllt. Einerseits kann man sagen, dass Draht und Steine zu einfach und gar nicht schön sind. Doch mit ein bisschen Zeit und Geduld kann man unterschiedlichen Steinfarben, Drahtfarben und -maschen so kombinieren, dass der Zaun sehr interessant und ungewöhnlich aussieht.

 

Gabion Zaun ist nicht nur ein schönes Accessoire auf Ihrem Gelände. Er hat auch mehrere praktische Anwendungen. Erstens, Gabion Zaun kann als Lärmschutz verwendet werden. Steine verfügen über gute Schallschutz-Eigenschaften. Wenn Sie eine stilvollenund zugleich wirkenden Schallschutz haben möchten, überlegen Sie sich Gabion Zaun. Eine zweite Anwendungsmöglichkeit dieser Konstruktion ist Stärkung von Anhängen. Dank sicherem Maschendraht und gut platzierten Steinen kann Gabion Zaun Anhänge auf Ihrem Gelände gegen Erdrutsch schützen. Eine weitere Möglichkeit den Gabion Zaun zu nutzen ist Architektonik und Design. Wenn Sie Ihr Gelände einzonen möchten, ist Gabion Zaun eine geschmackvolle und relativ einfache Option. Wenn Sie qualitative Stoffe verwenden, widersteht Gabion Zaun Temperatursprüngen, dem Wind, Regen und Schnee.

Gabion Zaun wird mehr und mehr beliebt. Und dafür gibt es mehrere Gründe:

  • Robuste und sichere Einzelteile der Konstruktion

  • Natürliche Materialien

  • Schönes Aussehen

  • Einfache Montage

  • Relativ billige Baukosten

  • Jahrelanger Betrieb

 

Was braucht man um einen solchen Gabion Zaun zu montieren? Besorgen Sie einen zuverlässigen Schweißgitter. Dies kann ein Gartenzaun grün oder anthrazit mit beliebiger Maschengröße sein. Sie bräuchten auch Klammern, Geotextil, gewünschte Füllung (Stein, Kies, Schotter, Holz usw.), Spiralen und Pfosten aus Metall und verschiedene Drahtseile. Bereiten Sie sich alle nötigen Materialien und Teile rechtzeitig vor. Widmen Sie etwas Zeit, um die richtige und passende Füllung zu wählen. Beachten Sie, dass die Maschengröße des Schweißgitters kleiner sein soll als die Steingröße, sonst würden die Steine aus der Konstruktion herausfallen. Denken Sie auch an die Form der Steine. Es ist empfehlenswert, eine runde, ovale, quadratische oder rechteckige Form zu wählen. Die Schweißgitterteile werden miteinander mit Spiralen und Drahtseilen verbunden, so dass ein sechseckiges Gitter entsteht. Lassen Sie eine Seite offen, durch diese Seite werden Sie die Konstruktion mit Steinen einfüllen. Wenn die Konstruktion fertig ist, sichern Sie diese mit Pfosten ab. Die Montage der Pfosten ist gleich wie bei der Zaunmontage: sie werden mit der Gabion Konstruktion mit Drahtseilen und Spiralen gefestigt und  in den Boden einbetoniert. Bei der Montage beachten Sie die Beschaffung der Gelände, Böden und Grad der Anhänge, um den Gabion Zaun maximal sicher und zuverlässig aufzustellen.